26
Ja
WERTschätzung
26.01.2015 16:03

Die heute übliche "Geiz ist geil"-Mentalität ist schlimmer und weiter verbreitet als Grippeviren. Es ist ja so lustig, alles für "umme", sprich, geschenkt zu bekommen. Was Geld kostet, also nee...is nicht!

Eines übersehen diese "Geiz ist geil"-Menschen jedoch, nämlich, dass alles einen Wert hat. Ob es nun ein persönlicher, ein ideeller oder materieller Wert ist, ist dabei völlig irrelevant.

Wenn jemand etwas haben will, muss es doch einen Wert für ihn haben. Was für ihn Wert hat, hat einen Nutzen für ihn. Sonst würde er es doch nicht haben wollen. Kaum einer wird erpicht darauf sein, sich Schund und Müll zu wünschen bzw. sich diesen ins Haus zu holen, nur weil es nichts kostet oder eben spottbillig ist.

Was einen Wert und damit verbunden einen Nutzen bietet, hat einen offiziellen (Gegen-)Wert und damit einen Preis, welcher Art auch immer. Der Preis von Konsumgütern jeglicher Art als auch der von Dienstleistungen zeigt sich in Geldform. Sie müssen gekauft oder bezahlt werden. Damit sind sie wert-voll, sprich voller Wert.

Schätze ich diesen Wert nicht, ist das Produkt bzw. die Dienstleistung für mich ohne Wert und damit wert-los. Überflüssig, nutzlos, sinnlos. Damit brauche ich es nicht.

Schätze ich aber den Wert und damit den Nutzen, den dieses Produkt bzw. diese Dienstleistung mir bietet, wert-schätze ich es und bin gerne bereit, es dem anderen (dem, der es anbietet) auch zu zeigen und zu demonstrieren.

Etwas bzw. jemandem die eigene Wertschätzung zu zeigen, funktioniert aber nicht, wenn ich weder bereit noch gewillt bin, dafür meinen Gegen-Wert zu entrichten. Es ist nichts anderes als ein Tauschhandel, wie es ihn seit Anbeginn der Zeit gibt. Bei den Neandertalern waren es vielleicht Früchte, die getauscht wurden, jedoch niemals ohne dass beide Seiten einen Nutzen und Wert davon hatten. Es wurde immer im gleichen Maße und gleichem Wert getauscht. Aber heute ist Geiz geil. Ich will haben, du brauchst aber nichts und kriegst auch nichts von mir dafür.

Wer alles immer nur kostenlos, geschenkt oder möglichst billig-billig haben will, misst allem entweder keinen Wert oder nur einen sehr geringen bei.

Ein Gegenwert, den ich entrichte (gibst du mir, kriegst du von mir und umgekehrt - ein völlig normaler Tauschhandel) zeigt nicht nur meine Wertschätzung, sondern auch, dass

  • das Produkt/die Dienstleistung des anderen für mich wichtig ist
  • ich den anderen respektiere und vor allem die Zeit und Arbeit, die er in sein Produkt/seine Dienstleistung gesteckt hat, um mir und anderen einen Nutzen zu bieten
  • die Zeit und Arbeit des anderen für mich wert-voll ist
  • und vor allem, dass ich verstanden habe, dass der andere als "Belohnung" für seine Vorleistungen (sei es nun Know-How, dass er sich erlernt und erarbeitet hat, sei es nun für Talente, die er laufend gefördert hat oder seien es Kosten im Vorfeld, die er zu tragen hatte oder eben auch "nur" Zeit) eine "Anerkennung" all dessen als gerecht und berechtigt betrachtet

Menschen, die nur auf der "Geiz ist geil"-Welle dahinreiten, aus allem möglichst viel Nutzen und Wert für sich ziehen, aber nichts dafür geben wollen, benehmen sich nicht nur egoistisch, sondern vor allem respektlos.

Sie selbst sind weder gewillt noch bereit, ihre Zeit und ihre Arbeit herzuschenken (sprich, kostenlos herzugeben) noch ihre Produkte bzw. ihr persönliches Hab und Gut. Dann aber wundern sie sich und regen sich tierisch darüber auf, wenn andere das Gleiche tun und nichts mehr herschenken, kostenlos anbieten oder umsonst. Doch mal ganz ehrlich, wer arbeitet und/oder produziert schon gerne umsonst?

Und vor allem, wenn all die Zeit, Mühe und Arbeit inkl. Vorleistungen und Kosten, die der andere hatte, so wenig wert-voll sind, warum will ich dann deren Produkte oder Dienstleistungen? In dem Falle kann ich es doch selbst herstellen oder anbieten, dann kostet es mich nichts...oder etwa doch? Warum gehen diese "Geiz ist geil"-Menschen nicht einfach her und machen alles selbst? Weil es etwa anstrengend ist, Know-How erfordert, Kosten anderer Art verursacht?

Tja...Wenn das bei ihnen so aufwändig ist und nicht auf Knopfdruck geht oder sich einfach so aus dem Ärmel schütteln lässt, warum denken diese "Geiz ist geil"-Menschen dann, dass genau das bei anderen funktioniert?

 © Keera - Life Coaching einmal anders 

Kommentare

Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!